I Virus

Vor etwa 3 Jahren habe ich herausgefunden, dass es “mich” gar nicht gibt. Dieses Ich, von dem ich immer dachte, es wäre so echt, so wichtig… das gibt es einfach gar nicht. 

If you are trying to escape your present conditions and are looking for a happy tomorrow, you habe the I Virus

Ilona Ciunaite

Herausgefunden habe ich es, in dem ich einfach nach dem Ich gesucht habe. Die Suche war schwierig und am Schluss, verstand ich endlich, dass ich nach etwas suche, was es nicht gibt und ich es deshalb gar nicht finden kann. Was für ein Moment!

Seit dem hat sich “mein” Leben grundlegend verändert. Niemand weiß das. Niemand außer mir bemerkt es. Es ist alles noch so wie immer, lediglich die Perspektive hat sich verändert. Ich schaue nicht mehr aus der Ich-Perspektive in die Welt. Ich bin eins mit ihr geworden. So fühlt es sich an.

Wenn ich dich bitte, auf den Kühlschrank zu zeigen, ist klar, worauf du zeigst.

Worauf zeigst du, wenn ich dich bitte, auf das Ich zu zeigen?

Worauf bezieht sich das Wort “Ich”?

Kommentar verfassen